2 Auswanderung – Auf der Suche nach einem besseren Leben

Haus von Russlanddeutschen in Marx (Katharinenstadt)
§

© LBHS, 6.8.2015

arrc

Haus von Russlanddeutschen in Marx (Katharinenstadt), Oblast Saratow.

2 Auswanderung – Auf der Suche nach einem besseren Leben

1

Die Deutschen, die nach Russland gingen, waren keine leichtfertigen Leute, keine Abenteurer, die sich auf Reisen begaben, um die Welt zu erkunden. Sie wurden durch Kriegselend und mangelnde Existenzchancen getrieben. Sie suchten nach einer Möglichkeit, für sich und ihre Familien ein würdiges Leben aufzubauen. Not und Hoffnung bestimmten ihr Handeln.
Sie vertrauten den Angeboten der auswärtigen Werber. Was blieb ihnen auch anderes? Viele von denen, die sich zum Beispiel in der hessischen Stadt Büdingen sammelten, sahen vor allem eine offene Zukunft vor sich und das war schon viel mehr, als sie in ihren Herkunftsorten gehabt hatten.
Warum sie sich auf den Weg machten, wie sich Werbung und Sammlung zur Abreise vollzogen und wohin die Reise ins Zarenreich genau ging, das wird in den kommenden Unterkapiteln genauer behandelt.