7 Aussiedlung in die historische Heimat Deutschland

Incheon International Airport, Incheon, South Korea
§

Urheber: Henry & Co.

https://unsplash.com/photos/AYUNr59EYEg

PD BY SA

Heimkehr – oder Reise in eine neue Fremde? 

7 Aussiedlung in die historische Heimat Deutschland

1

Ende der 1980er Jahre begann die letzte große Reisewelle der Russlanddeutschen. Innerhalb weniger Jahre verließen Millionen von ihnen Russland und Kasachstan und kamen nach Deutschland – eine Reise, die sie diesmal freiwillig antraten, nicht erzwungen oder vertrieben. Was änderte sich in der Sowjetunion, dass den Russlanddeutschen die Ausreise erleichtert wurde und warum nahmen so viele von ihnen den weiten Weg auf sich, zurück in ein Land, in dem sie selbst nie gelebt hatten?